Silvester.rocks

Silvester Lotto Millionen

Die Silvesterlotterie 2023 ist eine der bekanntesten Lotterien in Deutschland. Jedes Jahr werden an Silvester Millionen von Euro verlost, und jedes Jahr werden mit den richtigen Glückszahlen neue Millionäre geboren. Gehört man zu den glücklichen Gewinnern, so hat man in der Tat einen besonders guten Rusch ins neue Jahr 2024. Die Sonderverlosungen sind meist nur in einer limitierten Auflage verfügbar, deren Verkauf um Oktober oder November startet. Der Verkauf endet in der Regel am 31.12. oder dann, wenn alle Lose bereits verkauft wurden. Die Silvesterlotterien bieten nicht unbedingt die höchsten Gewinne, meist aber die höchsten Gewinnchancen der einzelnen Anbieter im Vergleich zu den regulären Angeboten.

Für viele Menschen ist die Silvesterlotterie eine Tradition, und sie spielen jedes Jahr mit der Hoffnung, den Jackpot zu gewinnen. Viele Menschen nutzen auch die Lotterie als Weihnachts- oder Neujahrsgeschenk für Freunde und Familie. So können sie gemeinsam an der Ziehung teilnehmen und sich über einen möglichen Gewinn freuen – oder eben nicht!

Silvester-Lotterien - Die Anbieter

Es gibt zu Silvester mehrere verschiedene Silvesterlotterien, die meisten davon von den staatlichen Lottogesellschaften der einzelnen Bundesländer. Die Spiele unterscheiden sich kaum, weißen jedoch Unterschiede auf. Andere Glücksspielangebote werden von privaten Anbietern angeboten, z. B. die sogenannten "SilvesterMillionen".

Silvester Lotto Millionen
Silvester Lotto Millionen

MillionenKracher

"MillionenKracher" ist der Name der Lotterie von Westlotto in Nordrhein-Westfalen. Der Spieleinsatz beträgt hier 10 Eur pro Los inkl. Bearbeitungsgebühr. Der Verkaufsstart ist Anfang November, sowohl in den Filialen als auch online. Insgesamt werden zur MillionenKracher-Lotterie eine Million Lose verkauft, deren Gewinnnummern aus dem Bereich 000.000 bis 999.999 zufällig vergeben werden. Pünktlich zum 31.12. erfolgt die Ziehung der Gewinner. Die Gewinnchance auf den Millionengewinn liegt bei theoretischen 1:250.000, auf einen Kleingewinn sogar bei 1:10. Verkaufsstart: 2. November 2022.

MillionenKracher Gewinne

https://www.westlotto.de/weitere-angebote/millionenkracher/millionenkracher.html

BayernMILLIONEN

Bayern veranstaltet seine Silvester-Lotterie unter dem Namen "BayernMILLIONEN". Der "Lospreis" beträgt 10 Eur plus eine Bearbeitungsgebühr von 50 Cent. Verkauft werden insgesamt 500.000 Lose mit einer 6-stelligen Losnummer aus den Reihen 000.001 bis 500.000. Die Zuteilung der Nummer erfolgt bei den BayernMILLIONEN per Zufall.

Die Ziehung der Gewinner erfolgt in Bayern etwas später, erst ca. eine Woche nach Neujahr, dafür können sie auch noch kurz nach der Jahreswende erworben werden, wenn es denn noch welche gibt. Wie bei den anderen besteht auch hier die rechnerische Gewinnchance von 1:250.000 auf einen Millionengewinn.

BayernMILLIONEN Gewinne

Für alle Gewinne, mit Ausnahme der 20 EUR, müssen alle 6 Ziffern mit der gezogenen Nummer übereinstimmen. Für die 20-Euro-Gewinne reichen die letzten beiden Ziffern aus.

https://www.lotto-bayern.de/bayernmillionen/spielschein

Silvester-Millionen

Unter der Bezeichnung "Silvester-Millionen" veranstaltet Baden-Württemberg seine Silvester-Lotterie. Sie ist eine limitierte Nummernlotterie, bei der 1.750.000 Lose ausgegeben werden. Dies ist die zweithöchste Anzahl an Silvester-Losen der einzelnen Bundesländer, allerdings bietet Baden-Württemberg auch die höchste Gesamtausschüttung und die höchste Anzahl an Millionengewinnen. Es dürfen sich hier gleich 7 Personen auf einen Millionen-Gewinn und Geldreichen Start in Jahr 2024 freuen.

Auch wenn die Gewinne und vor allem die Anzahl der Los sich deutlich von den anderen unterscheiden, so besteht auch hier eine theoretische Gewinnchance von 1:250.000 auf eine Million. Der Verkauf der Lose aus dem Nummernkreis 000.0001 bis 1.750.000 startet Anfang November und endet am 31.12.2023 oder wenn alle vergeben sind. Die Ziehung und Veröffentlichung der Gewinnzahlen erfolgt am frühen Silvesterabend. Verkaufsstart: 2. November 2022.

Silvester-Millionen Gewinne

Bei den Silvester-Millionen von Baden-Württemberg müssen für die Gewinnklassen 1 bis 3 jeweils alle 7 Ziffern übereinstimmen, für die Klasse 4 mit 20 Euro reichen die beiden letzten Endziffern aus.

https://www.lotto-bw.de/silvestermillionen/spielschein

NEUJAHRS-MILLION

Mit der "NEUJAHRS-MILLION" veranstaltet die kleine Rheinland-Pfalz ihr exklusives Silvester-Lotto. Nicht nur das Bundesland ist kleiner als die bisherigen, auch die Lotterie. Ausgegeben werden maximal 250.000 Lose mit einer 6-stelligen Losnummer, deren Verkauf Anfang November startet. Wie auch bei den anderen endet er am 31.12. oder wenn alle bereits vergeben sind. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am Silvesterabend.

Anders als bei den anderen Bundesländern können die Lose der NEUJAHRS-MILLION in Rheinland-Pfalz nur in den offiziellen Lotto-Annahmestellen erworben werden, nicht online oder per App. Der Verkaufspreis beträgt ebenso 10 Euro. Auch wenn es die kleinste Silvester-Lotterie ist, mit der kleinsten Ausschüttung, so besteht dennoch eine Chance von 1:250.000, den Start in neue Jahr 2024 als Millionär zu beginnen. Verkaufsstart: 2. November 2022.

NEUJAHRS-MILLION Gewinne

Die NEUJAHRS-MILLION der Rheinland-Pfalz sind eine reine Nummernlotterie, bei der jeweils alle 6 Ziffern des Loses mit den gezogenen Losnummern übereinstimmen müssen.

https://www.lotto-rlp.de/aktuelles/news/newsdetail_10172

Silvesterlotterie

In Niedersachsen heißt die Jahresendlotterie passend zum Thema schlicht "Silvesterlotterie", bei der 500.000 Lose aus dem Losnummernkreis 500.000 bis 999.999 verkauft werden. Sie ist eine Endziffernlotterie, bei der für Gewinne nicht die komplette Losnummer stimmen muss, sondern einzelne Endziffern ausreichen. Nur für den Millionengewinn werden alle 6 Stellen richtig benötigt. Der Verkauf der Lose der Silvesterlotterie startet Anfang November und geht bis zum 31.12. oder bis zum Ausverkauf aller Lose. Die Zuteilung der Losnummer erfolgt automatisch, eine freie Wahl ist nicht möglich.

Ziehung der Gewinner ist noch am Silvester, so weiß man also gleich, ob man einen besonders guten Rutsch ins neue Jahr 2024 hat. Der Lospreis beträgt 10 EUR inkl. Bearbeitungsgebühr und ist somit ähnlich denen der anderen Landeslotteriegesellschaften. Die Gewinnchance auf den Millionengewinn ist mit 1:500.000 allerdings nur halb so hoch wie bei den anderen bisher erwähnten Silvesterlotterien. Seinen Spieleinsatz von 10 EUR bekommt man allerdings mit einer theoretischen Wahrscheinlichkeit von 1:10 wieder. Verkaufsstart: 1. November 2022.

Silvesterlotterie Gewinne

Die Gewinne der Silvesterlotterie in Niedersachsen richten sich nach der Endziffer. Alle 6 Ziffern richtig entspricht dem Millionengewinn, für kleinere Gewinne reichen 5, 4 oder gar nur eine richtige Entziffer aus.

https://www.lotto-niedersachsen.de/silvesterlotterie

Glücksrakete

Mit der "Glücksrakete" treten die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in die Silvester-Lotterie ein. Auch wenn es sich hier wie bei den anderen um eine Sonderlotterie zum Jahresende handelt, so ist die "Glückrakete" doch etwas anders als die zuvor genannten Silvester-Lotterien. Hier kauft man sich nicht nur ein Los mit einer Losnummer und einer Gewinnchance, sondern hat ein Los mit zwei Chancen. Auch erhält man nicht nur ein Los in Form einer Quittung, auf der die Losnummer steht, sondern ein echtes Silvester-Los.

Der Verkauf startet bereits im Oktober und endet Anfang Januar. Die Lose der Glücksrakete kosten 5 Euro und sind nur in den LOTTO–Annahme- und Verkaufsstellen zu erwerben. Die 1.800.000 Lose besten aus zwei Teilen: Dem Sofortgewinn als Rubbellos auf der linken Seite und der Endziffernlotterie auf der rechten. Anders als bei den anderen Silvester-Lotterien gibt es bei der "Glücksrakete" keine Millionengewinne, dafür aber viele kleine. Der Höchstgewinn liegt bei 250.000 EUR und hat auch nur eine geringe Gewinnchance von 1:1.800.000, das ist somit deutlich schlechter als bei allen anderen Anbietern. Allerdings liegen die Chancen für den Kleingewinn von 5 EUR bei 1:8 bzw. 1:10. Dies sind die besten Gewinnchancen, um seinen Spieleinsatz wiederzubekommen, zumal man mit einem Los Gewinnchancen in beiden Lotterien hat. Die Ziehung und Bekanntgabe der Gewinner der Endziffernlotterie erfolgt in der ersten Januar-Woche, live im NDR-Fernsehen. Bei der Sofortlotterie sieht man selbst sofort, ob man etwas gewonnen hat.

Glücksrakete Gewinne Sofortlotterie

Bei der Sofortlotterie müssen drei der sechs freigerubbelten Spielfelder den gleichen Betrag zeigen. Dieser ist dann der Sofortgewinn. Mit einer Chance von 1 zu 8 ist es bereits hier möglich, den Spieleinsatz wiederzubekommen.

Glücksrakete Gewinne Endziffernlotterie

Der zweite Teil des Silvester-Loses ist die Endziffernlotterie. Hier richten sich die Gewinne nach den Gewinnklassen und den entsprechenden, gezogenen Gewinnzahlen jeder Klasse.

https://www.gluecksrakete.de

SilvesterMillionen

Die SilvesterMillionen stammen nicht von einer Länderlotteriegesellschaft, sondern vom Anbieter Lottohelden. Die Sonderverlosung ist ganz änlich wie die anderen Silverster-Glücksspiele und kostet wie die meisten ebenfalls 10 EUR pro Los. Verkauft werden insgesamt 1.000.000 Lose mit einer 6-stelligen Losnummer aus dem Bereich 000.000 bis 999.999, allerdings nur im Internet. Der Verkauf endet am 31.12. oder mit Erreichen der maximalen Anzahl an Losen. Die Ziehung der Gewinner ist ebenfalls am Silvesterabend.

Auch wenn es kein staatliches Angebot ist, so sind auch beim den SilvesterMillionen von Lottohelden die Gewinnchancen auf den Hauptgewinn gleich. Sie liegen bei 1:250.000. Eine Besonderheit ist allerdings die Vergabe der Losnummern. Diese können entgegen den anderen zuvor erwöhnten Anbietern frei gewählt werden, vorrausgesetzt, die Wunsch-Losnummer ist noch verfügbar.

SilvesterMillionen Gewinne

Die SilvesterMillionen ist eine Nummernlotterie, bei der sich die Gewinne auf 5 Klassen verteilen. Für den Hauptgewinn sowie die Klassen 2 und 3 müssen jedweils alle 6 Stellen der Losnummer mit der Ziehung übereinstimmen. Für die Gewinnklasse 4 mit 10 EUR reichen die letzten beiden Stellen aus.

https://www.lottohelden.de/silvester-millionen/

Überblick Tabelle Silvesterlotterien

Name Höchstgewinne Chance Anbieter
Silvester-Millionen 7x 1.000.000 € 1:250.000 Baden-Württemberg
MillionenKracher 4x 1.000.000 € 1:250.000 Nordrhein-Westfalen
BayernMILLIONEN 2x 1.000.000 € 1:250.000 Bayern
NEUJAHRS-MILLION 1x 1.000.000 € 1:250.000 Rheinland-Pfalz
Silvesterlotterie 1x 1.000.000 € 1:500.000 Niedersachsen
Glücksrakete 1x 250.000 € 1:1.800.000 Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
SilvesterMillionen 4x 1.000.000 € 1:250.000 Lottohelden

Silvester Millionen mehrere Lose kaufen

Prinzipiell können bei allen Silvester-Lotterien mehrere Lose gekauft und die Gewinnchancen somit erhöht werden. Wenn man allerdings auf einen sicheren Kleingewinn hofft und somit seinen Spieleinsatz zumindest teilweise ausgleichen möchte, wird man enttäuscht. Auch bei einer Gewinnchance von 1 zu 10 auf den kleinsten Gewinn, der dem Lospreis entspricht, reicht es nicht aus, mit 10 Losen ganz sicher einen Gewinn zu haben. Dazu müsste man 10 Lose mit Endziffern aus dem Bereich 0 bis 9 haben, was jedoch nicht wirklich machbar ist. Losnummern können nicht ausgesucht werden, sondern werden per Zufall vergeben. Bei der "SilvesterMillionen" von Lottohelden sind die Losnummern zwar frei wählbar, aber auch dort funktioniert dieses Vorhaben nicht, denn für den Kleinstgewinn wird dort nicht nur eine richtige Endziffer benötigt, sondern zwei. Allerdings steht natürlich nichts entgegen, mehrere Lose zu erwerben und seine Chancen auf einen Geldgewinn somit zu erhöhen oder mehrere Geschenke zu haben.

Silvester-Los als Geschenk

Geschenk Viel Glück
Geschenk Viel Glück

Als Weihnachts- oder Neujahrsgeschenk ist ein Silvester-Los immer eine tolle Idee - besonders, wenn man unkonventionell ist! Denn was gibt es schöneres, als seinen Lieben die Chance auf Millionengewinne oder tolle Sachpreise zu schenken? Und das Beste ist: Ein Lottoschein ist relativ günstig und hat trotzdem höhere Gewinnchancen als die regulären Lotterien oder Glückslose.

Mit dem Jahreswechsel wird in vielen Bundesländern die sogenannte Silvesterlotterie gezogen. Dabei handelt es sich um eine besondere Ziehung der Lottozahlen, bei der in der Regel hohe Gewinne ausgespielt werden. So können Spieler beispielsweise eine Million Euro gewinnen, was natürlich besonders attraktiv ist. Die Auflagen sind immer streng limitiert und reichen von 250.000 bis 1,8 Millionen Einzellosen. Bei Preisen von 10 EUR bzw. 5 EUR pro Los ist es ein perfektes Mitbringsel für den Gastgeber. Der Vorteil: Gewinner werden noch in der Silvesternacht bzw. den frühen Morgenstunden des Neujahrstages bekanntgegeben, Ausnahmen sind hier nur die BayernMILLIONEN und die Glücksrakete, diese folgen in der ersten Januar-Woche. Ob nun aber direkt am 1.1. oder eine Woche später, es besteht immer die Möglichkeit als Millionär oder zumindest deutlich reicher ins neue Jahr zu starten. So wird aus der Redewendung "Guten Rutsch ins neue Jahr" nicht nur ein Spruch, sondern Realität.

Auch wenn das eigentlich Los nur aus einer Quittung mit einer persönlichen Losnummer besteht, so ist es doch als Geschenk gut nutzbar. Nett verpackt, vielleicht als Zugabe für ein Buch, wird auch eine "Quittung" etwas Schönes. Einige Gesellschaften bieten die Silvester-Lose entsprechend auch als Geschenk in einem Geschenkumschlag an, etwa Bayern.

Wer sich für ein Silvester-Lotterie-Los als Geschenk entscheidet sollte allerdings schnell sein. Der Verkauf beginnt in der Regel Ende Oktober oder Anfang November und geht bis Silvester. Da die Auflagen allerdings limitiert sind, ist Silvester nur der späteste Zeitpunkt. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Lose bereits mitte Dezember bzw. kurz vor Weihnachten vergriffen waren.

Was ist eine Silvesterlotterie?

Eine Silvesterlotterie wird auch als Jahresendlotterie bezeichnet und ist ein Glücksspiel, das am Silvesterabend, also am 31. Dezember, gespielt wird. Der Verkauf der Lose startet meist schon im November oder Anfang Dezember. Entgegen anderen Lotterien sind bei der Silvesterlotterie die Anzahl der Lose und somit möglicher Teilnehmer limitiert und die genauen Gewinnsummen stehen schon im Vorfeld fest. Die Regeln und Preise können je nach Land und Region variieren, aber im Allgemeinen geht es darum, dass die Teilnehmer Lose kaufen und dann auf die Ziehung von bestimmten Zahlen oder Symbolen hoffen. In Deutschland ist die Silvesterlotterie beispielsweise eine sehr beliebte Form des Glücksspiels, bei der man Lose mit vorwiegend sechsstelligen Zahlencodes kauft und dann auf die Ziehung der Gewinnzahlen hofft.

Bei der Silvesterlotterie spielen häufig auch Personen mit, die sonst eher kein Lotto spielen oder Glückslose kaufen. Die Gründe, warum sie es zu Silvester dennoch tun, sind häufig, dass die Gewinnchancen bei der Silvesterlotterie am höchsten sind, im Vergleich zu anderen Angeboten des Anbieters, ebenso, dass der Lospreis mit meist 10 EUR sehr überschaubar ist.

Die Silvester-Lose werden normalerweise in den teilnehmenden Lotto-Annahmestellen verkauft, können zumeist aber auch online oder per App erworben werden. Die Beliebtheit in Deutschland zeigen auch die Verkaufszahlen auf. Normalerweise erfolgt dieser zum 31.12., in den meisten Fällen sind die limitierten Lose aber schon vor Weihnachten ausverkauft. Die Gewinnzahlen werden in der Regel am Silvesterabend oder frühen Neujahrstag online bekannt gegeben, bei der "Glücksrakete" erfolgt die Ziehung öffentlich im NDR-Fernsehen. Wenn man ein glücklicher Gewinner ist, kann man einen Geldpreis oder andere Preise wie Auto gewinnen. Die Silvesterlotterie ist also eine Art Lotteriespiel, bei dem man Lose kauft und dann auf die Ziehung von bestimmten Zahlen oder Symbolen hofft, um Preise zu gewinnen.

Letzte Änderung: 15.12.2022